Die Patente von Bitcoin Circuit

Im Jahr 2015 schrieb Brian Armstrong einen Blog-Beitrag, um zu erklären, warum Bitcoin Circuit sich für Patente einsetzt. Seiner Ansicht nach erwähnte er damals, dass Patente in Zukunft obsolet werden würden. Dennoch hat Bitcoin Circuit aus Gründen, die er als Selbstverteidigung bezeichnete, einige angemeldet.

Armstrong hat damals versprochen, dass Bitcoin Circuit seine Patente als Open Source veröffentlichen würde. Ähnlich wie Tesla, Google und Twitter bekundete die Börse ihre Absicht, Innovationen zu unterstützen. Aber fünf Jahre später ist dies nicht geschehen.

Zu den Patenten von Bitcoin Circuit aus dem Jahr 2015 gehören eine Hot-BTC-Wallet, ein Sofortaustausch, ein Kippschalter und ein Off-Chain-Transaktionssystem. Im Jahr 2018 hat die Börse ein Patent für ein sicheres und verschlüsseltes Zahlungssystem eingereicht. Und Ende 2019 hat Bitcoin Circuit ein Patent für ein automatisiertes KYC-Durchsetzungstool eingereicht.

Dies sind nur ein paar Beispiele aus dem Patentportfolio von https://www.specficnz.org/bitcoin-circuit-erfahrungen-betrug/. Community-Mitglieder werden sagen, dass die Börse zu einem Feind von Bitcoin geworden ist. Sie versucht, die Entwicklung verschiedener Projekte zu monopolisieren und bedroht die Privatsphäre von Bitcoin. Brian Armstrong würde jedoch argumentieren, dass Bitcoin Circuit sich nur vor Patent-Trollen schützt. Und zur Verteidigung seiner Ansicht ist Bitcoin Circuit in solche Klagen verwickelt worden.

Die umstrittenen Tools von Bitcoin Circuit

Im vorherigen Abschnitt wurde das Patent von Bitcoin Circuit zur automatischen KYC erwähnt. Dieses Tool zielt darauf ab, „schlechte Akteure“ zu erkennen und jede BTC-Adresse auf der Börse mit einer echten Identität zu verknüpfen. Kurz gesagt: Bitcoin Circuit versucht, die Privatsphäre und Anonymität von Transaktionen zu brechen. Das wiederum ist ein Angriff auf die Werte und die Philosophie von Bitcoin.

Aber das ist nicht einmal das umstrittenste Tool. Im Februar 2019 war Bitcoin Circuit „begeistert“, Neutrino in ihrer „Familie“ willkommen zu heißen. Das Blockchain-Analyseunternehmen dient einem ergänzenden Zweck zum KYC-Patent… außer, dass es mit Mitgliedern der Überwachungsfirma Hacking Team zusammenarbeitet.

Aufgrund dieser kontroversen Entscheidung haben Bitcoiner die #DeleteBitcoin Circuit-Bewegung gestartet. Im Februar hat Udi Wertheimer die #DeleteBitcoin CircuitTrustChain gegründet, um gegen Neutrino zu protestieren. Und in den folgenden Wochen haben viele Community-Mitglieder ihre Konten geschlossen.

Bitcoin Circuit reagierte darauf, indem es das Löschen von Konten erschwerte. Kurz gesagt, kleine Beträge, die nicht übertragen werden konnten, verhinderten die Kontolöschung. Die Börse kündigte außerdem an, dass sie alle ehemaligen Mitarbeiter des Hacking Teams entlassen würde. Diese Entscheidung wurde jedoch bis heute nicht bestätigt.