Der Preis für stellares Lumen (XLM) wird bärisch unter 0,07 USD, aber 0,06 USD hält den Schlüssel

Der Preis für stellares Lumen konnte über 0,0750 USD nicht an Dynamik gewinnen und ging gegenüber dem US-Dollar stark zurück.

Der XLM-Preis hat die Unterstützungszone von 0,0600 USD getestet und konsolidiert derzeit die Verluste.
Es gab einen Bruch unterhalb einer entscheidenden bullischen Trendlinie mit einer Unterstützung von 0,0710 USD auf dem 4-Stunden-Chart (Daten-Feed über Kraken).

Das Paar könnte über 0,0650 USD korrigieren, aber die Bären werden wahrscheinlich 0,0700 USD und 0,0710 USD schützen

Der Preis für stellares Lumen wird derzeit über den wichtigsten Unterstützungen gegenüber dem US-Dollar gehandelt, ähnlich wie bei Bitcoin Evolution und der XLM-Preis könnte weiter sinken, wenn er sich nicht über 0,0700 USD erholt.

In der vergangenen Woche konnte der Sternlumenpreis gegenüber dem US-Dollar keine positive Dynamik über den Niveaus von 0,0750 USD und 0,0760 USD erzielen. Infolgedessen begann das XLM / USD-Paar einen erneuten Rückgang unter die Unterstützung von 0,0720 USD.

Die Bären übernahmen die Kontrolle und drückten den Preis unter die Unterstützungszone von 0,0700 USD. Außerdem lag der Schlusskurs unter dem Niveau von 0,0700 USD und dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 55 (4 Stunden).

Während des Rückgangs gab es einen Bruch unter einer entscheidenden bullischen Trendlinie mit einer Unterstützung von 0,0710 USD auf dem 4-Stunden-Chart. Der Preis notierte so niedrig wie 0,0600 USD und konsolidiert derzeit Verluste.

Bei Bitcoin Future über den Währungsmarkt

Es scheint, als ob der Preis ein starkes Kaufinteresse über 0,0600 USD findet

Es handelt über dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 23,6% des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 0,0745 USD auf das Tief von 0,0600 USD.

Wenn es eine Aufwärtskorrektur gibt, könnte eine anfängliche Hürde für die Bullen nahe dem Niveau von 0,0670 USD liegen. Es liegt nahe am Fibonacci-Retracement-Niveau von 50% des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 0,0745 USD auf das Tief von 0,0600 USD. Der erste große Widerstand liegt nahe dem Niveau von 0,07000 USD.

Um in eine positive Zone zu gelangen, muss der Sternpreis über 0,0710 USD und den einfachen gleitenden Durchschnitt von 55 (4 Stunden) liegen. Umgekehrt könnte der Preis weiter sinken.

Die Hauptunterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 0,0600 USD. Wenn die Bullen die Unterstützung von 0,0600 USD nicht schützen, besteht das Risiko eines größeren Rückgangs in den kommenden Sitzungen. Die nächste große Unterstützung wird in der Nähe des Niveaus von 0,0525 USD gesehen.

Die Grafik zeigt, dass sich der XLM-Preis über der wichtigen Unterstützung von 0,0600 USD konsolidiert. Solange der Preis über 0,0600 USD liegt, könnte er in Richtung der Widerstandsniveaus von 0,0700 USD und 0,0710 USD steigen.

Bitcoin-Cash hat sich letzten Mittwoch halbiert

Am vergangenen Mittwoch kam es zu einer Halbierung des Bitcoin-Bargelds, und viele warten mit angehaltenem Atem darauf, was passiert.

Bitcoin-Cash hat eine Halbierung durchgemacht

Bitcoin Cash halbiert

In der Vergangenheit sind Großveranstaltungen rund um Bitcoin-Bargeld für Big Daddy Bitcoin nicht immer gut gelaufen. Das Vermögen ist vor fast zwei Jahren stark zurückgegangen, als das Bitcoin-Bargeld Ende 2018 abgezweigt wurde, was zur Schaffung einer völlig neuen Krypto-Währung namens Bitcoin SV führte und obendrein eine Menge Kontroversen auslöste.

Das Vermögen – das weithin als das geistige Kind des australischen Bitcoin-Entwicklers Craig Wright angesehen wird – führte schließlich zu einer Art großem Krieg innerhalb der Branche, in dem mehrere Experten – d.h. „Bitcoin Jesus“ Roger Ver und Craig Wright – gegeneinander ausgespielt wurden. Ver argumentierte, dass alles, wofür Bitcoin stand, nun durch Bitcoin-Bargeld repräsentiert wurde, während Wright natürlich für seine eigene Schöpfung plädierte.

Dies verursachte eine starke Instabilität, und als Folge davon – bitcoin – die Krypto-Währung der Weltnummer durch Marktkapitalisierung – fiel in den mittleren Bereich von 3.000 Dollar, nachdem sie einen Großteil des Sommers im unteren bis mittleren Bereich von 6.000 Dollar gehandelt hatte. Dieser Preisrückgang dauerte fünf Monate bis April 2019, als der Vermögenswert beschloss, dass es an der Zeit sei, wieder auf 5.000 $ zu springen.

Von da an setzte er seinen Wachstumsplan über den Sommer fort, kam aber schließlich am Ende des Jahres zum Stillstand, so dass er 2019 bei mäßigen 7.300 USD (ungefähr dort, wo er sich jetzt befindet) endete.

Bis jetzt scheint die Halbierung des Bitcoin-Bargelds dieser Woche keine ernsthaften Auswirkungen gehabt zu haben, und der Bitcoin-Preis bleibt stabil. Andererseits ist es wahrscheinlich noch zu früh, um dies zu sagen. Die Dinge sind 2018 nicht plötzlich gefallen. Es vergingen einige Wochen, bevor das Grauen sein Gesicht zeigte. Die Krypto-Händler haben also guten Grund, nervös zu sein und sich auf die nächsten Ereignisse einzustellen.

Bitcoin-Bargeld ist mit seinem derzeitigen Halbierungsplan nicht allein. Bitcoin SV – ein relativ neues Derivat – soll noch vor Mai eine eigene Halbierung erfahren. Dies wird ein entscheidender Zeitpunkt für die Nummer eins unter den digitalen Vermögenswerten der Welt sein, da Bitcoin selbst in einigen Jahren seine erste Halbierung erfahren wird.

Was wird jetzt geschehen?

Die Währung hat in letzter Zeit stark unter der weit verbreiteten Panik gelitten, die durch den Coronavirus ausgelöst wurde. Der Kurs des Vermögenswertes fiel von 10.000 $ im Februar auf unter 4.000 $ Mitte März, obwohl sich Bitcoin zum Zeitpunkt der Drucklegung etwas erholen konnte und seinen Gesamtwert um etwa 3.500 $ erhöht hat. Dennoch bleibt noch viel zu tun, und die Bergleute haben allein in den letzten Wochen aufgrund der Preishürden bereits einen deutlichen Rückgang ihrer Belohnung erlebt.

Wird der Bergbausektor von bitcoin angesichts der Tatsache, dass im Mai eine weitere Reduzierung der Belohnungen ansteht, massiv getroffen werden? Die Menschen drücken die Daumen und hoffen, dass die Antwort „Nein“ lautet.

Die leistungsfähigsten Kryptowährungen

Wöchentlicher Rückblick: Die leistungsfähigsten Kryptowährungen, einschließlich Chainlink (LINK) & Tezos (XTZ)

Der Krypto-Währungsmarkt handelt derzeit flach im Vergleich zu den Niveaus der letzten Woche, wie man am Preis von Bitcoin sehen kann, der praktisch an der gleichen Stelle bleibt wie der Wochenschluss bei $6.800. Einige Kryptowährungen haben sich im Laufe der Woche jedoch außergewöhnlich gut entwickelt und zweistellige Zuwachsraten erzielt.

Dieser Artikel hebt die fünf Münzen hervor, die in der vergangenen Woche am besten abgeschnitten haben, darunter Ethereum (ETH), Stellar (XLM) und das „berüchtigte „nicht korrelierende“ Duo zu BTC“ Chainlink (LINK) & Tezos (XTZ). Während die Gabeln von Bitcoin, Bitcoin Cash & Bitcoin SV, diese Woche zum ersten Mal überhaupt eine Halbierung bei Bitcoin Future erlebten, war ihre Kursentwicklung eher unterdurchschnittlich, weshalb sie ausgeschlossen wurden.

Bei Bitcoin Future über den Währungsmarkt
Kettenglied (LINK)

Es bildet sich ein Muster in den Preisbewegungen des dezentralisierten Orakels Chainlink heraus, da die Münze in einer weiteren Woche um über 35% zulegte und zum ersten Mal seit Anfang März die Marke von $3,00 überschritt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelte LINK bei $3,16, was einem leichten Rückgang von 0,7% in den letzten 24 Stunden entspricht, im weiteren Sinne jedoch in der vergangenen Woche 38,7% zulegte.

Ethereum (ETH)

Die zweitgrößte Krypto-Währung hat in der vergangenen Woche ebenfalls einen zweistelligen Anstieg erlebt – sie stieg auf über 155 Dollar, was einem Zuwachs von 10,80% entspricht. Seit der Halbierung von BCH und Bitcoin SV hat der Altmünzenmarkt jedoch schlecht reagiert, und die ETH war keine Ausnahme.

Kurz nachdem sie am 8. April den Hauptwiderstand bei $177 erreicht hatten, der von der SMA 50-Linie am 8. April bereitgestellt wurde, übernahmen Bären die Kontrolle über den Markt. Gegenwärtig steht der Preis bei $155,40 und muss vor dem Wochenschluss die $157-Marke überwinden, was den Beginn eines potenziellen Aufwärtstrends für dieses Paar erzwingen könnte.

Tezos (XTZ)

Eine weitere spektakuläre Wachstumsmünze – ähnlich wie LINK – ist Tezos (XTZ). XTZ/USD wird derzeit bei $1,96 gehandelt, ein leichter Rückgang gegenüber den Intraday-Hochs von $2,01 in den Schlussmomenten des asiatischen Handelsmarktes.

Zu den ehrenwerten Erwähnungen gehören Stellar (XLM), das in der vergangenen Woche ein Wachstum von 19,8% verzeichnete, Algorand (ALGO) – ein Wachstum von 13,3% in einer Woche, das 0,18 $ übersteigt, und Dash (DASH) mit einem Wachstum von 10%.